Wie stellt die Genossenschaft sicher, dass sie ausscheidende Genossenschaftsmitglieder ausbezahlen kann?

Die WEMAG garantiert die Anlagenübernahme zum Restbuchwert, sodass die Genossenschaft stets liquide genug ist, um die Geschäftsanteile zurückzuzahlen. Diese Garantie ist auf Anlagen mit anfänglichen Anschaffungskosten von insgesamt 10 Mio Euro begrenzt und hängt davon ab, dass die WEMAG durchgängig die technische und kaufmännische Betriebsführung für die Genossenschaft inne hatte.