Müssen auf die Dividenden Kapitalertragssteuern gezahlt werden bzw. werden die Kapitalerträge im Freistellungsauftrag berücksichtigt?

Die Ausschüttungen der Genossenschaft unterliegen der Kapitalertragssteuer. Diese ist als so genannte Abzugssteuer durch die Genossenschaft einzubehalten. Es besteht jedoch die Möglichkeit, der Norddeutschen Energiegemeinschaft einen Freistellungsauftrag zu erteilen, wenn der Sparerfreibetrag noch nicht ausgeschöpft ist. Dann kann die Dividende steuerfrei vereinnahmt werden.