Pressemeldungen

24.05.2018// Video: Michael Andrack besucht die NEG (PVA Bützow)

Michael Andrack besucht die PVA Bützow, aber sehen Sie selbst:  mehr Details

15.05.2018// Michael Andrack besucht die PVA Bützow

Anlässlich des 200. Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen besucht Michael Andrack Genossenschftasprojekte im ganzen Land. Auch in MV hat er Station gemacht, aber lesen Sie selbst:  mehr Details

23.05.2016// Erfolgsgeschichte für die Mitglieder

Von der WEMAG organisierte Bürgerbeteiligung steigert kontinuierlich Ergebnis

Anlässlich ihres fünfjährigen Bestehens blickt die Norddeutsche Energiegemeinschaft eG (NEG) auf einen positiven Geschäftsverlauf. „Insbesondere für unsere Mitglieder können wir sogar von einer Erfolgsgeschichte sprechen“, sagte NEG-Vorstandsmitglied Cornelia Meissner. Nach dem Gründungsjahr konnte das Ergebnis der NEG kontinuierlich gesteigert werden, sodass 2016 im dritten Jahr in Folge eine Dividende von deutlich über 4 Prozent ermöglicht wird. Per 31.12.2015 sind 893 Mitglieder mit zusammen 4,6 Mio. Euro bei der NEG engagiert. Es wurden Investitionen von über 13 Mio. Euro getätigt.  mehr Details

14.10.2015// Norddeutsche Unternehmen stehen der Energiewende positiv gegenüber

Ergebnisse des IHK Energiewende-Monitorings veröffentlicht

Netzausbau, regenerative Energiegewinnung und Energieeffizienz sind längst zu wichtigen Themen für die gesamte Wirtschaft geworden – doch wie stehen die Unternehmen zur Energiewende? Die IHK führt dazu seit einigen Jahren ein Energiewende-Monitoring durch. Nun wurde der neue Monitoringbericht vorgestellt.  mehr Details

20.08.2015// Batterien der Zukunft

Strom zu Gas-Anlage der WEMAG für Regelenergiemarkt präqualifiziert

Die Strom zu Gas-Anlage der WEMAG in Frankfurt am Main hat sich für die Teilnahme am Markt für Sekundärregelenergie präqualifiziert. „Damit haben wir erneut ein gestecktes Ziel erreicht. Schon frühere Tests hatten gezeigt, dass der Elektrolyseur selbst sehr schnell hoch und runter geregelt werden kann, was die Voraussetzung für die Teilnahme am Regelenergiemarkt ist“, so Caspar Baumgart, kaufmännischer Vorstand der WEMAG AG.                                                                                             mehr Details

30.06.2014// neues EEG: Ökostrom-Eigenerzeuger werden zur Kasse gebeten

Wer selbst erzeugten Ökostrom verbraucht, muss sich ab 1. August anteilig an der Ökostromumlage beteiligen. So will die Regierung ein weiteres Steigen  der EEG-Umlage und der Strompreise verhindern. Aufatmen hingegen können die meisten „Häuslebauer, denn Ausgenommen sind Kleinerzeuger mit PV-Anlagen und einem Verbrauch von unter 10.000 kWh im Jahr. Aber: Anders als bislang diskutiert, ist eine Kostenbeteiligung von Betreibern bestehender Anlagen ab 2016 zu erwarten.      mehr Details

16.09.2013// Ökologische Energieangebote und Elektromobilität lockten Besucher an

Die Teilnahme der WEMAG an der diesjährigen Mecklenburgischen Landwirtschaftsausstellung MeLa in Mühlengeez bei Güstrow hat sich wieder fü unsere Kunden gelohnt. Während der viertägigen Messe informierten sich viele unsere ökologischen Energieangebote, die Elektromobilität und die Möglichkeit, Energie selbst zu produzieren. Außerdem waren Experten der Energiesparzentrale vor Ort, um Interessenten rund um das Thema Energiesparen zu beraten. Darüber hinaus konnte das neue Kundenmobil inspiziert werden. Für die Kinder bildete eine WEMAG-Hüpfburg den Hauptanziehungspunkt.                                                                                     mehr Details

19.07.2013// Ministerpräsident Sellering lobt Bürgerbeteiligung der WEMAG

Im Rahmen seiner jährlichen Sommertour besuchte Ministerpräsident Erwin Sellering heute die WEMAG und informierte sich über unsere verschiedenen Speicher- und Energiewende-Projekte. Sellering wurde begleitet vom Schweriner Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Hacker und Baudezernenten Wolfram Friedersdorff. Im Mittelpunkt standen neben dem Batteriekraftwerk und dem ReeVOLT! Speicher, auch die WEMAG-Kundengenossenschaft.                                                                   mehr Details

06.06.2013// Grüne Investition 2012 in schwarzen Zahlen

Ende Mai fand in Schwerin die Generalversammlung der Norddeutschen Energiegemeinschaft eG statt. Die im Jahr 2011 gegründete Energiegenossenschaft hat aktuell 863 Mitglieder, die gemeinsam in regionale Ökokraftwerke investieren. Der Erfolg: In ihrem ersten vollständigen Geschäftsjahr, dem Jahr 2012, erwirtschaftete die Genossenschaft einen Überschuss von 100.700 Euro. Die Ausschüttungen, abzüglich der Verlustvorträge aus dem Jahr 2011, entsprechen  einer  Dividende  von 2,5 Prozent  inkl. Garantieverzinsung. Für das Jahr 2013 sind deutlich über 3 Prozent geplant.
mehr Details